1000ste Fachinformation Schweinehaltung wurde herunter geladen
Pressemitteilungen
Samstag, 31. Mai 2008

Nach 5 Monaten ist es soweit,
die 1000ste Fachinformation Schweinehaltung
wurde von der Internetseite www.agrikontakt.de herunter geladen.

Gleichzeitig konnten über 8000 Besucher begrüßt werden, die sich insgesamt über 33.000 Seiten ansahen.

Seit Beginn des Jahres bietet AGRI-Kontakt (Schwein, Beratung, und mehr …) seinen Kunden auf seiner Internetseite kostenlos wöchentlich eine neue Fachinformation zu verschiedensten Themen der Schweinehaltung zum runter laden an. 

 

„Wir wollen unsere landwirtschaftlichen Unternehmer so unterstützen, wie sie es am besten gebrauchen können, kurz und effizient!“ so Dr. Dirk Hesse, Inhaber des Unternehmens AGRI-Kontakt.

Vor einiger Zeit haben wir einmal kleine, mittlere und große Unternehmen befragt, auf welche Art sie am liebsten Ihre Informationen haben wollen. Alle waren sich einig: „Wir wollen wenig Zeit brauchen, um zu wissen worum es geht, wir wollen auf einen Blick erkennen können, ob die Information interessant ist. Und wenn sie interessant ist, müssen wir dann sehen können, an wen wir uns mit Fragen wenden können.

So wurde das Konzept der Fachinformationen der AGRI-Kontakt entwickelt. Je Thema maximal eine DIN A 4 Seite mit maximal 2 Grafiken und kurzen Erläuterungen, darunter der jeweilige Ansprechpartner.

Sollten Sie auf unserer Internetseite nicht die von Ihnen gesuchten Informationen gefunden haben, dann nehmen sie Kontakt zu uns auf. Mit dem Kontaktformular können Sie uns schnell und effizient erreichen. Aber auch per Fax oder Telefon sind wir gern für Sie da. Denn AGRI-Kontakt kann weit mehr … als die bisher veröffentlichten Informationen bieten! 

Dr. Dirk Hesse war fast 15 Jahre Beamter im Bereich des Bundeslandwirtschafts-ministeriums, und hat, während der Amtszeit von Frau Künast, freiwillig um seine Entlassung gebeten.

Seit dem war er an führenden Stellen von Unternehmen der Schweinebranche tätig, bis er sich zum 01.01.08 mit dem Unternehmen AGRI-Kontakt selbstständig machte.

Eines der wesentlichsten Ziele des Unternehmens ist die partnerschaftliche Zusammenarbeit der vor- und nachgelagerten Unternehmen zum Vorteil des landwirtschaftlichen Betriebes.

So sind auch die mit solchen Unternehmen bestehenden Partnerschaften auf der Internetseite durch entsprechende links nach zu lesen.

download

 
< zurück   weiter >